Die Stadt entdecken

Bologna ist eine Stadt, die reich an Geschichte ist und dessen sehr gut erhaltene Altstadt für die langen Bogengänge und die Türme berühmt ist. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Bologna: unser Hotel befindet sich direkt im Zentrum, in idealer Lage, um die Stadt zu Fuß zu erkunden.

Wer die Stadt besucht wird auf jeden Fall die zwei Türme bemerken, den 47 m hohen Garisenda-Turm und den herrlichen Asinelli-Turm, der eine Höhe von 92,90 m erreicht. Es ist fast unmöglich, nicht von der Neugier gepackt zu werden und bis nach oben zu steigen. Und so fordern sich täglich hunderte von Touristen heraus, die gut 498 Treppen zu erklimmen, um den herrlichen Blick zu genießen.

Piazza Maggiore, der Ort, um den sich alles dreht, der wichtigste Knotenpunkt und Bühne der Stadt. Die Basilika von San Pietronio beherrscht das Bild und erregt die Aufmerksamkeit der Touristen. Es ist die wichtigste Kirche der Stadt und vor allem die sechstgrößte Kirche Europas. Die Piazza, 115 m lang und 60 m breit, ist umgeben von wertvollen mittelalterlichen Palazzi: Palazzo della Podestà, der älteste, der von dem Arengo-Turm überragt wird und der Palazzo Re Enzo, der eine herrliche Fußgänger-Kreuzung hervorgerufen hat, die heute charakteristisch für die Stadt ist.
Um die Wallfahrtskirche von San Luca zu besuchen, die sehr beliebt bei den Einwohnern von Bologna ist, muss man unter einem fast 4 km langen Bogengang entlang gehen, der über 666 Bögen und 14 Kapellen verfügt. Nach Ansicht von Einigen ist die Nummer 666 kein Zufall. Die Nummer „des Teufels“ wurde benutzt, um den Schlangen-Bogen (der Länge und Form nach könnte er daran erinnern) darzustellen und somit die Tradition der Muttergottes, die dem besiegten Teufel überlegen ist. Der Panoramablick ist ein unvergessliches Erlebnis. Was Sie am meisten überraschen wird ist, dass die Einwohner Bolognas aus Glaubensgründen oft zu Fuß auf den Hügel steigen um dann anschließend wieder in die Stadt zurückzukehren. Möchten Sie das auch probieren?

Möchten Sie den atemberaubendsten Blick der Stadt genießen?

Dann planen Sie auch einen Besuch in San Michele in Bosco, ein imposanter architektonischer Komplex, der aus einer Kirche und einem Kloster besteht, die auf dem ersten Hügel der Stadt liegen. Der Komplex bietet eine große Panorama-Terrasse von der aus Sie einen Blick über die Stadt und die Ebene haben, die sich bis zur Alpenkette erstreckt!

   Wichtigste Kirchen

  • Komplex Santo Stefano oder die sieben Kirchen
  • Kirche von San Petronio
  • Wallfahrtskirche von San Luca
  • Basilika von San Domenico (mit der Grabstätte von San Domenico di Nicolo’ dell’Arca und einem kleinen Engel von Michelangelo)
  • Santa Maria della vita (mit dem berühmten Klagelied von Nicolò dell’Arca)
  • San Francesco

  Wichtigste Museen

  • Archäologisches Stadtmuseum, via dell’Archiginnasio 2
  • Mittelalterliches Stadtmuseum, via Manzoni 4 
  • Mambo – Museum der Modernen Künste Bologna, via Don Minzoni 14 
  • Museum Morandi – Mambo, Via Don Minzoni, 14
  • Nationale Pinakothek, via Belle Arti 56
  • Museum Ducati, via Cavalier Ducati 3 

   Interessante Sehenswürdigkeiten

  • Das Fenster am Fluss Aposa di Via Piella
  • Die vier Winkel des Gewölbes im Palazzo Podestà auf der Piazza Maggiore
  • Die Margherita-Gärten
  • Der große Montagnola-Markt (Freitag und Samstag)
  • Galleria Cavour: für schickes Shoppingvergnügen
  • L’ Archiginnasio: der erste Sitz der Universität von Bologna

Bologna und die Motor Valley

Ferrari …haben die Geschichte der Motorhersteller der Welt geschrieben und unser Land weltweit berühmt gemacht.
Sind Sie neugierig mehr über den Ursprung zu erfahren? Wer das Genie war, das Menschen dazu gebracht hat diese legendären Fahrwerke zu schaffen? Sind Sie neugierig, von Nahem die ersten Modelle, die Rennmodelle und die modernen Modelle zu sehen?

Dann herzlich willkommen in der einzigen wahren italienischen Motor Valley: die Emilia Romagna. 

DUCATI MUSEUM

Das große Markenzeichen Ducati entsteht genau hier, dank der Leidenschaft, dem Engagement und der Weitsicht seiner Schöpfer. Alles was die Entstehung, die ersten Modelle, die Projekte und die Erfolge des berühmten Markenzeichens betrifft, sind im Ducati Museum in Borgo Panigale ausgestellt. Modern und faszinierend, ist für Motorfans ein Besuch hier Pflicht. Der Besuch ermöglicht einen Sprung zurück in die 90-jährige Geschichte von Ducati, um den Ursprung zu verstehen und zu erfahren, wie sich ein so bedeutendes Markenzeichen entwickelt.

MASERATI MUSEUM

Alfiero Maserati hat 1914 beschlossen den ersten Schritt zu tun, um ein ehrgeiziges Projekt in die Tat umzusetzen, das alle Erfolgsziele überschreiten wird: die Gründung des Tridente-Haus, dass dann zum Markenzeichen Maserati wird. Die Werkstatt wird eine Reihe herrlicher Fahrzeuge auf den Markt bringen, die einzigartig auf der Welt sind und daher sehr wertvoll. Sie können das Museum auf Reservierung besuchen und hier wird erklärt, wie die Familie Panini diesen italienischen Schatz gerettet hat, indem sie ihn vollkommen aufgekauft hat, um es nicht in jedermanns Hände fallen zu lassen, als die Firma 1996 versteigert wurde! Genießen Sie den Besuch und lernen Sie die unglaubliche Geschichte kennen!

MUSEUM FERRARI MARANELLO & MODENA

Wer kennt nicht den wunderschönen “Testa Rossa”, den Ferrari. Es ist das unbestrittene Wahrzeichen Italiens, die schönste und am meisten geschätzte Automobilschöpfung, die der Mensch je geschaffen hat. Wie alle Geschichten der großen Firmen, erzählt auch die von Ferrari von bedeutenden Menschen, die ihre Träume und persönlichen Ambitionen mit Zielstrebigkeit und Intelligenz verwirklich haben. Wenn Sie die Geheimnisse dieses Erfolgs kennenlernen oder eine einzigartige Ausstellung bewundern möchten, die Ihnen von den ersten Ferrari-Modellen zu den Formel 1 Modellen bis zum letzen Modell von Ferrari alles zeigt, dann dürfen Sie einen Besuch im Ferrari Museum in Maranello nicht verpassen!

Bologna und die Gaumenfreuden

Bologna ist ein Synonym für Essen.

Viele Touristen besuchen die Stadt, um die Spezialitäten zu probieren, die Bologna auf der ganzen Welt berühmt gemacht haben: Tagliatelle, Tortellini und Lasagne, Wurstwaren und  Mortadella Parmigiano Reggiano und traditioneller Balsamiko-Essig (aus dem nahegelegenen Modena importiert).
Nicht zufällig ist das Motto der Stadt: Bologna la dotta (Bologna, die gelehrte, für die älteste Universität der Welt), la grassa (die dicke, für die Gaumenfreuden), la rossa (die rote, für die Farbe der Bogengänge).

Ein Bummel über den antiken Mercato del Quadrilatero (der Viereck-Markt) wird Ihre Augen und Ihren Gaumen verwöhnen mit vielen Geschäften mit Wurstwaren, Obst, Gemüse, Fischverkäufern, die auch Austern und Champagne anbieten und antike Brotläden, in deren Auslagen alle Sorten frischer Nudeln ausgestellt sind.

FICO

Sind Sie bereit für einen Besuch im größten Food-Themenpark der Welt? Wir sprechen von FICO, wenige Kilometer vom Zentrum in Bologna entfernt: ein Bereich der Food auf 360° gewidmet ist und wo Sie jede Köstlichkeit genießen können, die frisch vor Ihren Augen zubereitet wird. Aber das ist noch nicht alles im FICO! Im Agrarpark können Sie auch Touren unternehmen, Kurse besuchen, an Events teilnehmen und sogar Beachvolley oder Beach Tennis auf Sandfeldern spielen! 

Wir befinden uns im Restaurant-Viertel!!

In der Umgebung des Hotels befinden sich die meisten berühmten Restaurants unserer Stadt.
Wir listen hier nur einige auf, die am nächsten liegen, aber an Rezeption erhalten Sie jederzeit die beste Empfehlung nach Ihren Wünschen, Ihrem Geschmack und Budget!

Was möchten Sie essen?

Typische Küche

  • Trattoria Annamaria
  • Trattoria del Rosso
  • Trattoria da Biassanot
  • Osteria dell'Orsa
  • Restaurant da Teresina
  • Restaurant Donatello
  • Trattoria Oberdan
  • Trattoria il Gessetto
  • Trattoria da TonY

Fisch

  • Sale Grosso, Matusel
  • La Cambusa

Süditalienische Küche

  • Il ristoro del Meridione

Live-Musik und bolognesische Küche

  • Cantina Bentivoglio (jazz)
  • Bravo Caffè

Pizza

  • Pizzeria Belle Arti
  • Pizzeria Berberè

Leckereien

  • Bottega i Portici (Tortellini to go)
  • Wurstwaren Simoni
  • Wurstwaren Tamburini
  • Zerocinquantino
  • Mercato di mezzo (Markt)
  • Mercato delle Erbe in Via Ugo Bassi (überdachter Markt)

UNSERE URLAUBSVORSCHLÄGE
Ausgezeichnet 8,1
Informationsanfrage
Pflichtfelder *
EVENTS IN BOLOGNA:
Newsletter
Hotel Accademia
Via Belle Arti, 6 40126 (Bo)
Tel. +39 051/232318 Fax +39 051/263590
E-mail: info@hotelaccademia.com
Privacy Policy P.Iva 02949921205
Follow us!
Credits TITANKA! Spa © 2018